Abhandlungen, Die Deutsche Indien-Expedition 1955-1958, Band 42/2011

//Abhandlungen, Die Deutsche Indien-Expedition 1955-1958, Band 42/2011
Abhandlungen, Die Deutsche Indien-Expedition 1955-1958, Band 42/2011 2017-02-26T18:48:14+00:00

Project Description

Zu kaufen bei Amazon

 

Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins in Hamburg, Band 42/2011

Reinmar Grimm

Die Deutsche Indien-Expedition 1955-1958

Die Deutsche Indien-Expedition 1955 1958 unter Leitung von Baron von Maydell ist eine der letzten »universalen« deutschen Sammelreisen, und sie ging von Hamburg aus. Von Maydell sammelte teilweise »auf Bestellung« für eine Reihe deutscher Museen (Bonn, Stuttgart, Bremen, Hamburg), Institute (z.B. lebende Tiere für den Wuppertaler Zoo) und Wissenschaftler. In den kriegsbedingt zerstörten naturwissenschaftlichen Sammlungen deutscher Museen fehlte es an Anschauungsmaterial für die Ausbildung des Nachwuchses. Die groß angelegte Expedition führte in die abgelegensten Gegenden Indiens, zu Volksstämmen, bei denen die Kopf- und Menschenjagd noch nicht vergessen war. Man reiste abenteuerlich in einem Kleinlaster der Marke »Opel«, ausgerüstet mit Schmalfilmkamera und Tonbandgerät. Über 50 Jahre nach Expeditionsende recherchiert Reinmar Grimm jetzt die reiche Ausbeute dieser letzten großen Sammelreise nach und schärft unseren Blick für die unglaubliche Mühsal damaliger Forschungsreisen.

 

Über den Autor

Der Autor Reinmar Grimm ist Privatdozent i.R. für Zoologie, Ökologie und Naturschutz an der Universität Hamburg. Er nahm an mehreren Expeditionen nach Afrika teil und erlebte als studentische Hilfskraft am Zoologischen Museum 1958 die Rückkehr von Maydells aus Indien selbst mit.

Project Details

Categories: