Eine schon seit den 60er Jahren bestehende Gruppe geologisch Interessierter ist 1980 insgesamt dem Naturwissenschaftlichen Verein beigetreten.

Gebirge und Felsen sind für uns Menschen Sinnbilder von Stabilität und Dauer. Tatsächlich ist unsere Erdoberfläche jedoch, betrachtet man sie in geologischen Zeiträumen, ein äußerst dynamischer Ort: Gebirge werden aufgefaltet und abgetragen, Kontinentalplatten verschieben sich, neuer Meeresboden entsteht und alter Meeresboden taucht an den Plattenrändern ab und wird in großen Tiefen aufgeschmolzen.

Unsere Gruppe versucht all dieses zu verstehen. Wir führen dazu jährlich mehrere Exkursionen durch, davon eine längere „Sommerexkursion“. Wir sammeln Gesteine und Fossilien und wir versuchen diese Funde dann unter sachkundiger Anleitung zu bestimmen.

Gruppenleiter: Dr. Wolfgang Linz

Regelmäßige Treffen

Wir treffen uns in der Regel einmal pro Monat an einem Mittwoch um 18.30 Uhr in Hörsaal III im Geomatikum (Bundesstraße 55, 20146 Hamburg) zu Vorträgen über geologisch-paläontologische Themen. Ausnahmen sind die Monate Juli, August, sowie die Monate in denen Exkursionen stattfinden.

Links

Einen Überblick über unsere Aktivitäten, die Exkursionsberichte und die zugehörigen Bildergalerien stehen in unserer Internetseite

Es wurde kein Material hinterlegt.