Allgemeine Veranstaltungen

//Allgemeine Veranstaltungen

Allgemeine Veranstaltungen

 August und September Sommerpause

Vorankündigung:

Im Oktober holen wir den im März ausgefallenen Vortrag nach:

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Jörg Beleites, Hamburg
Die Hamburgischen Wissenschaftlichen Anstalten und ihre Gebäude, insbesondere das Naturhistorische Museum, als Vorläufer von Institutionen und Standorten der Universität

Im 19. Jahrhundert haben sich in Hamburg aus und neben dem Akademischen Gymnasium zahlreiche wissenschaftliche Institute (Stadtbibliothek, Museum für Völkerkunde, Sammlung Hamburgischer Alterthümer, Sternwarte, Physikalisches Kabinett / Staatslaboratorium, Chemisches Labor / Staatslaboratorium, Mineralogisch-Geologisches Institut, Naturhistorisches Museum / Zoologisches Museum, Botanisches Museum / Staatsinstitut, Museum für Kunst und Gewerbe, Sammlung vorgeschichtlicher Alterthümer) entwickelt, wobei das „Naturhistorische Museum“, das 1839/1844 auf Initiative des 1837 gegründeten „Naturwissenschaftlichen Vereins“ entstand, eine durchaus besondere Rolle spielte. Die Direktoren dieser „Wissenschaftlichen Anstalten“ wurden nach Schließung des Akademischen Gymnasiums (1883) verpflichtet, die öffentlichen Vorlesungen fortzuführen.

In dem Vortrag wird die Entstehung und die Bedeutung dieser Wissenschaftlichen Anstalten als Vorläufer von Universitäts-Institutionen beleuchtet; ferner soll aufgezeigt werden, in welchen Gebäuden an ganz unterschiedlichen Stellen unserer Stadt sie ihren Sitz hatten.

2018-07-09T12:52:04+00:00